+49 36925 90822
[email protected]
Weingasse 2
Wolfsburg Germany

Top 5 Beispiele für religiöse Architektur in Deutschland

1) Kölner Dom

Man kann ihn beinahe aus jedem Punkt der Stadt sehen, er dient nicht nur zur Orientierung sondern ist auch der Stolz der Kölner. Der Kölner Dom wurde 1880 fertig gestellt und dominiert mit seinen 157 Metern seit dem die Stadt. Die gesamte Fläche des Doms umfasst 8000 Quadratmeter und hat Platz für circa 20.000 Menschen.

Der Grundstein wurde 1248 gelegt zur Ehren der Jungfrau Marie. Der Dom wurde im gotischen Stil erbaut und das Gewölbe im Inneren hat eine Höhe von 43 Meter.

2) Autobahnkirche Siegerland

Diese Kirche wurde 2009 fertiggestellt und liegt bei Wilnsdorf in Deutschland. Michael Schumacher und Hans Eschmann waren die verantwortlichen Architekten für den Bau der 240 Quadratmeter großen Kirche. Der Bau wurde vom Förderverein und von freiwilligen Spenden finanziert. Die Kirche dient Christen, aller Konfessionen, als Ruhe und Gebetsort auf der Reise und ist daher auch rund um die Uhr offen. Die Architektur des Gebäudes ist mehrfach Preisprämiert für ihre postmoderne und sakrale Bauart.

Das Holzgewölbe im Inneren der Kirche ist in einer Art Rippenstrucktur aufgebaut.

Die Baukosten betrugen in etwa 1,3 Millionen Euro.

3) Frauenkirche in Dresden

Das Wahrzeichen Dresdens wurde wie viele historisch wichtige Gebäude im Zweiten Weltkrieg zerstört. Diese wurde 40 Jahre unberührt gelassen. In den 80gern wurde die Kirche zum Wahrzeichen einer Friedensbewegung, viele Tausende versammelten sich hier und protestierten friedlich gegen das Regime Ost Deutschlands.

Die Restaurationen begannen 1994 und wurde größtenteils durch private Spenden finanziert, dies dauerte 11 Jahre und kostete in etwa 180 Millionen Euro. Hierbei wurde viele Originalmateriealien verwendet, man achtete darauf viele Trümmer wieder zu verwenden um den Geist und Charme der alten Kirche so gut wie möglich zu bewahren.

Es wurden sogar die originalen Pläne für den Wiederaufbau verwendet.

4) Aachner Dom

Der Aachner Dom war Deutschlands erster Beitrag zum UNESCO Kulturerbe. Kein Wunder, denn dieser ist ein von unfassbarer Wichtigkeit wenn es um Kunst und Architektur geht, denn er wurde im Jahre 790 erbaut. In diesem wurden auch rund 600 Jahre lang Herrscher gekrönt. Seit dem Mittelalter pilgern viele religiöse Menschen aus aller Welt zum Aachener Dom.

Der Dom ist ein Meisterwerk der Architektur, vor allem wenn man bedenkt wann dieser erbaut wurde. Man findet heute noch viele altertümliche Requisiten von unschätzbarem Wert in diesen Gemäuern.

Es wurden circa 30 deutsche Könige im Aachener Dom gekrönt.

5) Stephansdom in Passau

Bereits um das Jahr 450 stand auf dem Platz des Stephansdoms eine Kirche. Für den barocken Bau ist der italienische Architekt Cario Lurago verantwortlich. Der prächtige Innenausbau wurde dem Italiener Giovanni Battista Carlone überlassen. Mit den 17974 Pfeifen und ihren 233 Registern gilt die Orgel im Passauer Stephansdom als größte katholische Kirchenorgel der Welt. Alle fünf Orgelwerke können vom Hauptspieltisch auf der Empore aus gespielt werden, für sich ein technisches Wunderwerk.

Read More »